Schuler professionalisiert die Bearbeitung von Schlüsselkunden

Wie schaffen wir es, dass Informationen dort ankommen, wo sie benötigt werden?

Nicht nur die Automobilindustrie, sondern auch das Zulieferergeschäft verändert sich und zwingt Unternehmen dazu, in neuen Mustern zu denken. Insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau erwarten Kunden massgeschneiderte Lösungen, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen. Der Auftrag der Schuler Pressen GmbH bestand daher darin, ein besseres Verständnis für ihre Schlüsselkunden zu gewinnen und die auf den Account-gerichtete Zusammenarbeit auf globaler Ebene durch klare Prozesse und Verantwortlichkeiten zu verbessern.

open_closed Dank der Unterstützung des Center for Industrial Marketing schaffen wir es, die relevanten Informationen über unsere Key Accounts zu bündeln und dort zur Verfügung zu stellen, wo sie benötigt werden. Dadurch gelingt es uns, näher beim Kunden zu sein und wertvolle Ressourcen bei der Koordination aller Aktivitäten für Schlüsselkunden einzusparen.
 
Dipl.-Ing. Klaus Linnig, Geschäftsführer Schuler Pressen GmbH

[icon color=”#333333″ size=”16px” target=”_blank” name=”awesome-tag”] KAM-Performance Check, Excellence in Key Account Management, Kundenorientierung

[icon color=”#333333″ size=”15px” target=”_blank” name=”moon-rocket”] www.schulergroup.com

[icon color=”#333333″ size=”14px” target=”_blank” name=”awesome-envelope-alt”] Kontakt